Parken zahlt man heute einfach per Handy


Parken zahlt man heute einfach per Handy

Parkschein & Parkticket unkompliziert per SMS oder App bezahlen

Das Parken kann heute in vielen Städten ganz einfach per Handy bezahlt werden. Es ist einfach, schnell und sicher. Hier erklären wir dir wie’s funktioniert und welche Vorteile du noch hast.

Handyparken, Parken mit Handy bezahlen, Parkschein mit Handy bezahlen, Parkgebühren mit Handy bezahlen, Parkgebühren mit dem Handy bezahlen, Parkuhr mit Handy bezahlen, Parkgebühren per Handy bezahlen, Parkticket mit Handy bezahlen, Parkgebühren bezahlen mit Handy
© pathdoc – Fotolia.com

Parken mit dem Handy bezahlen: So geht’s

Wer mit dem Auto in der Stadt unterwegs ist und parken will, hat meist ein Problem: Parkplätze sind bis an den Stadtrand absolute Mangelware. Das liegt nicht unbedingt daran, dass es heute weniger Parkmöglichkeiten gibt als früher, sondern viel mehr Autos. Fast immer sind alle Parklücken besetzt. Und ist doch endlich ein Parkplatz gefunden, wartet womöglich schon die nächste Schwierigkeit: Habe ich Kleingeld für den Parkscheinautomat? Was für ein Glück, dass man heute auch ohne Bargeld parken kann. In vielen Städten lässt sich der Parkschein gleich per Handy zahlen. Und das geht kinderleicht. Einfach eine SMS an die am Parkscheinautomat angegebene Kurzwahlnummer schicken oder das virtuelle Parkticket per App anfordern. Nach wenigen Sekunden erhältst du eine Bestätigungs-SMS auf dein Smartphone, dass du fürs Parken gezahlt hast. Der Betrag wird  mit der nächsten Handyrechnung verrechnet oder direkt vom Prepaid-Guthaben abgezogen.

Parkzeit flexibel von unterwegs mit dem Handy verlängern

Und es wird noch besser: So wird man beispielsweise per Smartphone daran erinnert, wenn die Parkzeit abläuft. So lässt sich rechtzeitig – wieder per SMS oder App – ein neuer Parkschein „ziehen“. Ganz bequem, ohne zum Auto zu laufen und ohne die Sorge, dass bereits ein Strafzettel hinter dem Wischer hängt…